Sushi mit marinierter Makrele
Rezept drucken
Sushi mit marinierter Makrele
Rezept drucken
Zutaten
Portionen:
Anleitungen
  1. Die Makrelenfilets in eine Schüssel legen und mit Meersalz einreiben. Bedecken und für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  2. Die Makrelen unter fließend kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Filets nebeneinander in eine flache Schüssel legen und mit Reisessig übergießen. 1 Stunde im Kühlschrank marinieren.
  3. Die Filets trocken tupfen. Die äußere Hautschicht an einem Ende anheben und abziehen, die silbrige Unterhaut dabei ganz lassen. Die Filets umdrehen. Kleine Gräten mit einer Pinzette entfernen. Das Fleisch oben so zuschneiden, sodass die Filets überall gleichmäßig dick sind.
  4. Die Sushi-Presse anfeuchten. Ein Filet mit der Hautseite nach unten in die Form legen und so zuschneiden, dass es den Boden lückenlos bedeckt. Mit etwas Wasabi betupfen, dann die Hälfte der Reismenge darauf verteilen. Mit dem Deckel herunterdrücken.
  5. Die Seiten der Sushi-Presse abnehmen, dabei den Deckel festhalten. Das Sushi so auf ein Schneidebrett stürzen, dass der Fisch oben liegt. In 5 gleich große Scheiben schneiden. Den Vorgang wiederholen und insgesamt 10 Stücke herstellen.
Rezept Hinweise

Mit Sojasauce und eingelegtem Ingwer servieren.

Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe
Sushi mit marinierter Makrele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert