Reisnudel-Rollen mit Zuckererbsensprossen
Rezept drucken
Reisnudel-Rollen mit Zuckererbsensprossen
Rezept drucken
Zutaten
Portionen:
Anleitungen
  1. Die Nudeln nach Packungsanweisung garen und gut abtropfen lassen.
  2. Die Paprika unter einen heißen Backofengrill legen, bis die Haut schwarz wird. In einem Plastikbeutel abkühlen lassen, die Haut abziehen und die Paprika in dünne Streifen schneiden.
  3. Reisessig, Zucker und Salz in eine Schüssel geben und verrühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Nudeln und Frühlingszwiebeln zufügen und vermengen.
  4. Ein Nori-Blatt mit der glänzenden Seite nach unten und einer Längsseite nach vorn auf eine Sushi-Matte legen. Ein Viertel der Nudeln auf dem unteren Drittel des Blattes verteilen. Den Wasabi in einer Linie quer auf den Nudeln verstreichen. Ein Viertel der Paprikastreifen darauflegen, dann eine Linie Gurken- und eine Linie Karottenstifte. Die Füllung mit einem Viertel der Sprossen bestreuen.
  5. Die vordere Kante der Sushi-Matte aufnehmen und mit gleichmäßigem Druck aufrollen. Zum Verschließen die Rolle auf die frei gelassene, angefeuchtete Nori-Kante drücken. Die Rolle auf ein Schneidebrett legen und in 6 gleich große Stücke schneiden. Den Vorgang mit den restlichen Zutaten wiederholen.
Rezept Hinweise

Mit Ingwer-Sesam-Dip servieren.

Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe
Reisnudel-Rollen mit Zuckererbsensprossen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert