Oshi-zushi mit Schinken&Ei
Rezept drucken
Oshi-zushi mit Schinken&Ei
Rezept drucken
Zutaten
Omelett
Portionen:
Anleitungen
  1. Für das Omelett die Eier vorsichtig mit Zucker, Mirin, Sojasauce und Salz verrühren. In einer Tamago- oder Bratpfanne 1 Teelöffel Öl bei mittlerer Hitze erwärmen. Die Hälfte der Eiermischung hineingießen und die Pfanne schwenken, bis der Boden bedeckt ist.
  2. Wenn das Omelett beinahe gestockt ist, wenden und von der anderen Seite braten. Auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller stürzen und abkühlen lassen.
  3. Die Sushi-Form anfeuchten und den Boden mit einer Schicht Schinken auslegen. Dabei die Scheiben so zuschneiden, dass keine Lücken entstehen. Mit etwas Senf bestreichen. Ein Viertel der Reismenge darauf verteilen und mit dem Deckel herunterdrücken.
  4. Eine Schicht Omelett obenauf legen, auf die Form zuschneiden und ein weiteres Viertel der Reismenge darauf verteilen. Den Deckel wieder aufsetzen und erneut herunterdrücken.
  5. Die Seiten der Sushi-Form abnehmen, dabei den Deckel festhalten. Das Sushi auf ein Schneidebrett stürzen, sodass der Schinken oben liegt. In 5 gleich große Scheiben schneiden. Den Vorgang wiederholen und insgesamt 10 Stücke herstellen. Sofort servieren.
Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe
Oshi-zushi mit Schinken&Ei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert