Omelettrollen mit Rettich&Shiso-Blättern
Rezept drucken
Omelettrollen mit Rettich&Shiso-Blättern
Rezept drucken
Zutaten
Omeletts
Portionen:
Anleitungen
  1. Zunächst die Omeletts zubereiten: Eier vorsichtig so mit Zucker, Mirin, Sojasauce und Salz verrühren, dass keine großen Luftblasen entstehen.
  2. In einer Tamago- oder Bratpfanne 1 Teelöffel Öl bei mittlerer Hitze erwärmen. Ein Drittel der Eiermischung hineingießen und die Pfanne schwenken, bis der Boden bedeckt ist.
  3. Sobald das Omelett beinahe gestockt ist, wenden und von der anderen Seite braten. Auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller stürzen. Abkühlen lassen und halbieren. Bei Verwendung einer Bratpfanne das Omelett zu einem Quadrat zurechtschneiden.
  4. 1 Omeletthälfte auf die Arbeitsfläche legen. Ein Sechstel der Reismenge gleichmäßig so darauf verteilen, dass er die unteren zwei Drittel des Omeletts bedeckt. Reis mit etwas Wasabi betupfen. Ein Sechstel der Takuan-Streifen und 1 Shiso-Blatt auf den Reis legen.
  5. Das Omelett zu einem Kegel aufrollen, dabei die untere Kante einschlagen. Den Vorgang mit den restlichen Zutaten wiederholen und insgesamt 6 Kegel rollen. Sofort servieren.
Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe
Omelettrollen mit Rettich&Shiso-Blättern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert