Handrollen mit Garnelen-Tempura&Salat
Rezept drucken
Handrollen mit Garnelen-Tempura&Salat
Rezept drucken
Zutaten
Portionen:
Anleitungen
  1. Die Garnelen an der Unterseite mehrmals leicht einschneiden, damit sie sich beim Garen nicht einrollen.
  2. Die Tempura-Mischung nach Packungsangabe mit Wasser zu einem klumpigen Teig voller Luftblasen verrühren.
  3. Pflanzenöl in einer Fritteuse auf 180°C erhitzen (ein Brotwürfel bräunt darin in 30 Sekunden). Die Garnelen in den Tempura-Teig tauchen, dann jeweils 3 ins Öl geben und 2-3 Minuten goldbraun frittieren. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen und abkühlen lassen.
  4. Ein halbes Nori-Blatt mit der glatten Seite nach unten auf eine Arbeitsfläche legen und einen gehäuften Esslöffel Reis auf die linke Seite geben. Zerpflückten Salat und 1 Garnelen-Tempura darauflegen, dann je einen Streifen rote und grüne Chili.
  5. Das Nori-Blatt zu einem Kegel aufrollen, dabei die untere Kante einschlagen. Zum Verschließen einen Tropfen Essigwasser auf die Nahtstelle geben. Den Vorgang mit den restlichen Zutaten wiederholen und insgesamt 6 Kegel rollen.
Rezept Hinweise

Mit Tempura-Sauce servieren.

Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe
Handrollen mit Garnelen-Tempura&Salat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert