Sushi mit Heilbutt& gerösteter gelber Paprika
Rezept drucken
Sushi mit Heilbutt& gerösteter gelber Paprika
Rezept drucken
Zutaten
Portionen:
Anleitungen
  1. Die Paprikaviertel mit der Hautseite nach oben unter einen heißen Backofengrill legen, bis die Haut schwarz wird. In einen Plastikbeutel geben und abkühlen lassen. Die Haut abziehen und das Paprikafleisch in dicke Streifen schneiden.
  2. Das Nori-Blatt in 10 Streifen schneiden. Den Heilbutt auf ein Schneidebrett legen und in etwa 5 mm dicke, 7,5 cm lange und 3 cm breite Scheiben schneiden. In den Kühlschrank legen.
  3. Eine Nigiri-Form anfeuchten. Jede Vertiefung mit Sushi-Reis füllen, dabei den Reis mit leichtem Druck bis in die Ecken verteilen. Mit dem Deckel herunterdrücken.
  4. Den Deckel abnehmen und die fertigen Sushi-Blöcke auf ein Schneidebrett stürzen. Den Vorgang wiederholen und insgesamt 10 Blöcke herstellen. (Alternativ den Reis mit den Händen in 5 cm lange und 2 cm breite Reisblöcke formen.)
  5. Einen Paprikastreifen auf jeden Reisblock legen. Eine Scheibe Heilbutt längs darüberlegen und leicht andrücken. Jedes Sushi mit einem Nori-Streifen umwickeln und die Enden unter den Reisblock stecken.
Rezept Hinweise

Mit Chiliringen garnieren und servieren.

Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe
Sushi mit Heilbutt& gerösteter gelber Paprika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.