Spargel-Paprika-Sushi
Rezept drucken
Die Spargel-Paprika Maki Rolle ist sehr gut geeignet um Anfängern den nächsten Schritt zu ermöglichen. Der feste Spargel macht das Rollen und Schlißen der Rolle einfach.
Spargel-Paprika-Sushi
Rezept drucken
Die Spargel-Paprika Maki Rolle ist sehr gut geeignet um Anfängern den nächsten Schritt zu ermöglichen. Der feste Spargel macht das Rollen und Schlißen der Rolle einfach.
Zutaten
Portionen:
Anleitungen
  1. Die Paprikaviertel mit der Hautseite nach oben unter den heißen Backofengrill legen, bis die Haut schwarz wird. In einem verschlossenen Plastikbeutel abkühlen lassen, dann die Haut abziehen und das Paprikafleisch in breite Streifen schneiden.
  2. Den Spargel 1-2 Minuten in kochendes Wasser tauchen, dann in eiskaltem Wasser abschrecken.
  3. Das Nori-Blatt in 10 etwa 1 cm breite und 7,5 cm lange Streifen schneiden.
  4. Die Sushi-Presse anfeuchten und die Hälfte der Paprikastreifen so in die Form legen, dass sie den Boden lückenlos bedecken. Die Hälfte der Reismenge darauf verteilen und mit dem Deckel herunterdrücken.
  5. Die Seiten der Sushi-Presse abnehmen, dabei den Deckel festhalten. Das Sushi auf ein Schneidebrett stürzen, sodass die Paprika oben liegt. In 5 gleich große Scheiben schneiden. Den Vorgang wiederholen und insgesamt 10 Stück herstellen.
  6. Jeweils 3 Spargelstangen mittig auf die Paprika legen, mit einem Nori-Streifen umwickeln und die Enden unter dem Reisblock feststecken.
Rezept Hinweise

Mit Sojasauce, eingelegtem Ingwer und Wasabi servieren.

Perfekter Sushi Reis

Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe
Spargel-Paprika-Sushi
Markiert in:                         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.